Frühwarnsystem

WM-SOFT Frühwarnsystem (FWS)

Das WM-SOFT Frühwarnsystem ist ein freiwilliger Service von uns, bei dem wir sofort nach dem Eintreten eines Ereignisses in Ihrer IT-Umgebung eine Ereignis-Mail in unser Service-Mailsystem erhalten, um frühzeitig auf wichtige kritische Ereignisse zu reagieren. Wir können über Fernzugriffe aktive Komponenten (wie z.B.: der zentrale Router oder das NAS-System) auf Fehler überprüfen und somit auf eintretende Ereignisse schnellst möglich reagieren und das Problem schnellstmöglich beheben.

Diesen Service bieten wir unseren Kunden, die regelmäßig an unseren Serviceaktionen (2x pro Jahr) teilnehmen für den Zeitraum von 6 Monaten kostenlos an. Ansonsten ist dieser Service kostenpflichtig und kann separat bei uns angefragt und gebucht werden.

Vor Inbetriebnahme des Frühwarnsystems ist natürlich das Einverständnis des Kunden und nach den 6 Monaten wieder eine Neuanmeldung erforderlich.



Falls Sie diesen Service kündigen möchten, können Sie dies unter dem Register "Abmeldung des FWS Services" beauftragen. Wir werden dann "remote" den FWS-Service auf Ihrem Computersystem abschalten.

WM-SOFT Frühwarnsystem Anmeldung

WM-SOFT Frühwarnsystem (FWS)

Die Anmeldung zu diesem Service ist zugleich Ihre Zustimmung, dass Ihr Computersystem beim Eintreten eines Ereignisses eine Mail an unsere Service-Mailbox versenden darf.

WM-SOFT Frühwarnsystem Abmeldung

WM-SOFT Frühwarnsystem (FWS)

Nach Eingang der Kündigung werden wir auf keine Ereignis-Meldungen von Ihrer IT mehr reagieren.

Vorraussetzung für den eMail-Versand des Frühwarnsystems ist eine funktionierende Internetverbindung!